Erkundung - verschmorte Steckdose

Die Feuerwehr Röttenbach wurde zu einer verschmorten Steckdose nach Röttenbach alarmiert.

Bei Eintreffen wurde eine ausgebrannte Steckdose im Außenbereich vorgefunden. Um weitere Glutnester innerhalb der Dämmung ausschließen zu können, wurde diese aufgeschnitten.

Der betroffene Bereich wurde mittels High Cafs heruntergekühlt und anschließend durch die Wärmebildkamera kontrolliert.



Einsatzdatum: 03.12.2021
Einsatzbeginn: 17:37

Einsatzende: 18:30

Einsatzort: Gerstenring, Röttenbach

Einsatzstichwort: THL ERKUNDUNG #1410

Alarmierung: Funkmeldeempfänger, SMS, APP

Mannschaftsstärke im Einsatz: 18

Mannschaftsstärke auf Bereitschaft: 2

Eingesetzte Fahrzeuge / Feuerwehren

Florian Röttenbach 40/1

Florian Röttenbach 42/1

Polizei