Bericht der Feuerwehr aus dem Bürgerbrief Mai 2021

Einsätze

Die Feuerwehr Röttenbach – Mühlstetten wurde in der Zeit zwischen Mitte März und Mitte April zu zwei Einsätzen alarmiert. (Stand: 15.04.21)

Diese sind folgendermaßen aufgeteilt:

2 x THL Einsatz



Tragehilfe für den Rettungsdienst am 10.04.2021

Die Feuerwehre Röttenbach – Mühlstetten wurde am 10.04.2021 um 18:03 Uhr zur Unterstützung für den Rettungsdienst nach Röttenbach alarmiert.

Vor Ort wurde die Person aus ihrer misslichen Lage befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatzendewar gegen 18:45 Uhr

Die Feuerwehr Röttenbach war hier mit dem LF 10/6 und 15 Ehrenamtlichen im Einsatz, wovon 8 auf Bereitschaft im Gerätehaus waren.



Verkehrsunfall mit LKW – Nachforderung Verkehrsabsicherung am 13.04.2021

Die Feuerwehr Röttenbach – Mühlstetten wurde am 13.04.2021 um 19:25 Uhr von der Feuerwehr Georgensgmünd zu einem Verkehrsunfall mit LKW nachalarmiert.

Vor Ort wurde der Verkehr an der Anschlussstelle Wernsbach ausgeleitet und eine Vollsperrung der Bundesstraße 2 in Fahrtrichtung Nürnberg aufgebaut.

Einsatzendewar gegen 24:00 Uhr

Die Feuerwehr Röttenbach war mit dem MZF und dem VSA und 15 Ehrenamtlichen im Einsatz, wovon 10 auf Bereitschaft im Gerätehaus waren.

(Bild 1)


Wie Ihnen vielleicht aufgefallen ist, sind mehrere Bereiche in den Berichten fett geschrieben.

Dies soll verdeutlichen dass alle Kameradinnen und Kameraden zum einen den Einsatzdienst ehrenamtlich verrichten (ohne Vergütung), als auch egal zu welcher Tages- und Nachtzeit zu Einsätzen gerufen werden.


Die detaillierten Einsatzberichte und weitere Bilder finden Sie auf unserer Homepage.



Aktuelles

Tag der offenen Tür 2021

Unser Tag der offenen Tür am 16.Mai muss leider auch dieses Jahr pandemiebedingt entfallen.



Neuer Arbeitsscheinwerfer

Seit Mitte April besitzt die Feuerwehr Röttenbach einen Arbeitsscheinwerfer der Firma Peli. Dieser Arbeitsscheinwerfer ist ausziehbar bis maximal 180 cm und hat eine Helligkeit von 6000 Lumen. Dieser ist im Mehrzweckfahrzeug (MZF) verladen und wird vorrangig als Flächenbeleuchtung bei der Verkehrsabsicherung eingesetzt.

(Bild 2)

© 2017 Feuerwehr Röttenbach - Mühlstetten