Brand Freifläche

Die Feuerwehr Röttenbach wurde zu einem Flächenbrand in den Staatswald nach Röttenbach alarmiert.

Nachdem durch einen Einweiser am Sportplatz der genaue Einsatzort genannt wurde, fuhren die Kräfte weiter in den Wald ein.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ca. 100 m² Unterholz brannte. Die Löschwasserversorgung wurde über einen nahe gelegenen Weiher sichergestellt und über eine lange Schlauchstrecke an die Einsatzstelle gefördert.

Mittels drei C - Rohren und mehreren Dunghaken wurde die Fläche auseinandergezogen und abgelöscht.

Um die Glutnester lokalisieren zu können, wurde die Fläche über die Dauer der Löscharbeiten mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Einsatzdatum: 01.10.2019
Einsatzbeginn: 16:48

Einsatzende: 19:00

Einsatzstichwort: B 1 #1012

Alarmierung: Sirene, Funkmeldeempfänger, SMS

Mannschaftsstärke: 12

Eingesetzte Fahrzeuge / Feuerwehren: 

Florian Röttenbach 40/1

Florian Röttenbach 42/1

Polizei

© Feuerwehr Röttenbach - Mühlstetten