Unwetter

Kurz nach Beendigung der vorherigen Einsätze wurde die Feuerwehr Röttenbach wiederholt nach Niedermauk alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um die bereits 4 Stunden zuvor abgearbeitete Einsatzstelle handelte. Diese wurde erneut erkundet, es konnten allerdings keine Veränderungen festgestellt werden.

Da sowohl die ILS, als auch die KEZ während des Unwetters mit starken Funk- und Alarmierungsproblemen zu kämpfen hatte, kam es hier zu einer erneuten Alarmierung

Einsatzdatum: 19.08.2019
Einsatzbeginn: 00:12

Einsatzende: 00:50

Einsatzstichwort: THL UNWETTER

Alarmierung: Funkmeldeempfänger, SMS

Mannschaftsstärke: 9

Eingesetzte Fahrzeuge / Feuerwehren: 

Florian Röttenbach 42/1

© Feuerwehr Röttenbach - Mühlstetten